Mittwoch, 22. November 2017

Schoki-Täschchen

😂😂😂😂Mir sind im Netz ja schon oft diese kleinen süßen Täschchen aus Schokipapier über den Weg gelaufen.
Gesammelt habe ich ja schon einige und nun mussten endlich mal welche verarbeitet werden.
Ich hab mir diesmal die Mühe gemacht und die Schritte fotografiert die ich gemacht habe.

Hier die Doku zum Schoki-Täschchen!

Der Vorteil bei meinen Täschchen ist dass man dafür 2 Tafeln Schokolade essen muss!! 😂😂😂😂

Man esse 2 Tafeln Schokolade

Rückseite säubern und die Vorderseite mit Buchfolie verstärken

Die gewünschte Größe zuschneiden!

Man brauch einen Reißverschluss, Vorder- und Rückseite und jeweils 2 Stoffreste in der Größe der Milkateile

Den Reißverschluss zwischen Vorderseite und Futterstoff rechts auf rechts mit den Zähnchen zur Vorderseite

annähen

Umklappen und Absteppen

Das gleiche auf der anderen Seite

So sollte es dann aussehen

Aufklappen , Teile rechts auf rechts und mit Wendeöffnung im Futterbeutel zusammennähen

Ich hab hier noch wie im Futterbeutel die Ecken etwas abgenäht damit das Täschchen bißchen Stand hat

vorsichtig wenden

Wendeöffnung schließen

nach innen ausformen

und tata....

von der Seite

es ist vollbracht!
Was ich Euch mit dem ganzen eigentlich sagen will:

Es lohnt sich immer ne Tafel Schokolade zu essen!

Liebe Grüße
Eure Susanne

Montag, 20. November 2017

Herzchen-Quilt

Hallo Ihr Lieben,

endlich ist es geschafft und mein Herzchen-Kuschelquilt ist fertig.
Es war eine menge Arbeit; aber ich hab keine Minute die ich investiert habe bereut.

Die Herzen sind alle per Hand nach Needle-Turn-Methode appliziert. Der ganze Quilt ist mit der Hand gequiltet. Er ist richtig kuschelig geworden durch das Volumenvlies.

Und nun gibt es Bilder!
Die Rückseite ist zusammengesetzt und sieht nun auf dem Bild aus als wenn dort Falten sind, ist aber nicht so!







Ich finde ihn einfach nur toll und Liebe ihn schon jetzt.

Liebe Grüße und bis Bald

Eure Susanne

Sonntag, 19. November 2017

Es wird langsam Winter

und der kleine Bruce von meiner Tochter friert immer wie Bolle!

Hallo Ihr Lieben,

Zu Allererst möchte ich die neuen Mitleser auf meinem Blog recht herzlich begrüßen. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und hoffe Ihr bleibt mir treu!

Der kleine Bruce braucht dringend einen Mantel, so war die Bitte meiner Tochter!
In den verschiedensten Internet-Läden und auch in den Läden vor Ort haben wir geschaut.
Es ist der Wahnsinn was sowas kostet! Für so einen Mantel  ist man locker mal 70 - 80 Euro los.
Dieses Hündchen hat eh schon alles an Krankheiten was man sich nur denken kann und meine Tochter steckt jeden Euro in diesen Hund!

So ist das eben wenn man die Verantwortung für ein Tier übernimmt ist man  verpflichtet alles mögliche zu tun, damit es den Vierbeinern gut geht.

" Mama meinste Du kriegst das hin selber einen Mantel zu nähen?"
Und Mama sagt natürlich nicht Nein!

Wir haben Stoff gekauft für 20 Euro! Softshell und Teddyplüsch!
Dann habe ich ausgemessen und ein Schnittmuster gemacht. Getüftelt und anprobiert und das ist nun dabei raus gekommen!




Er passt wie angegossen! Bruce fühlt sich wohl und friert nicht mehr und das Schöne, ich hab noch soviel Stoff übrig dass ich noch eine Zweite nähen kann!

So und nun wünsche ich Euch einen wunderschönen erholsamen Sonntagabend, damit Ihr morgen alle wieder frisch und erholt in die neue Arbeitswoche starten könnt.

Eure Susanne

Mittwoch, 15. November 2017

Mein neuer Zuschneidetisch

Hallo Ihr Lieben,
heute kann ich Euch endlich meinen neuen Zuschneidetisch zeigen.
Die Anleitung dazu hatte ich jetzt schon mehrfach im Netz gelesen und für gut befunden.

Der Tisch besteht aus 3 Würfelregalen die miteinander verschraubt sind und Rollen drunter!
Oben noch eine große Platte drauf und Fertig!

Hier die Bilder



 
Und wenn er nicht gebraucht wird, wird er einfach in die Ecke gerollt!
 
Liebe Grüße
 
Eure Susanne

Dienstag, 7. November 2017

Ich habe es schon wieder getan

Hallo Ihr Lieben

schon wieder sind mir zwei "Wildspitz" von der Nähmaschine gehüpft.

Der Braune ist aus Kunstleder und der Lilafarbene aus Echtleder mit Steckschnalle.








Liebe Grüße und Euch allen noch einen wunderschönen Abend.
Eure susanne

Freitag, 3. November 2017

Outfit für Charlotte

Hallo Ihr Lieben,

Ich hatte Euch noch nicht gezeigt was ich für Charlotte genäht habe.
Die Kleine Maus von meinem Neffen wurde letztens auch 1 Jahr alt.
Ich habe wieder mal ein bisschen geklimpert (Schnitte alle von Klimperklein).

Ein Einhorn-Shirt und eine weiße Cordhose ist es geworden.

das Einhorn-Panel hatte ich noch übrig von den Shirts die ich für meine Enkelkinder genäht habe.
 Die Checkerhose vorne mit runden Taschen und am Bund mit Ösen verziert.
Hinten habe ich in den Sattel noch eine Paspel eingearbeitet.

So langsam finde ich Gefallen dran mit Kleinigkeiten die Klamotten etwas aufzupeppen.

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag und bis bald

Eure Susanne

Donnerstag, 26. Oktober 2017

Stoffkauf in USA

Hallo Ihr Lieben,

ich muss Euch noch über meinen Stoffkauf aus den USA berichten.

Ich habe immer mal wieder gelesen, dass viele Ihre Patchworkstoffe aus den USA ordern und hab hin und wieder in Shops in den USA gestöbert!
Am meisten sagte mir www.ilovefabric.com zu. Auch für Leute wie mich, die schon etwas von ihrem Schulenglisch wieder vergessen haben ist es kein Problem sich hier zurechtzufinden.

Mir war klar dass ich alles genau durchrechnen muss damit es sich auch lohnt, drum war ich in der Abteilung Sale unterwegs. Wunderschöne Stoffe.

Ich habe insgesamt 9 Yard ergattert und habe umgerechnet mit Versand und Einfuhrumsatzsteuer pro Yard 9,10 EURO gezahlt.
Es waren Stoffe von Robert Kaufman, Free Spirit, Henley, Amy Butler usw. dabei .

Ich habe dann bestellt und ca. 10 Tage später hatte ich diesen Umschlag in der Post:
 Juhu, so schnell... ich hatte noch gar nicht damit gerechnet!
Ich also hin zum nächsten Zollamt und meine Sachen abgeholt!

Traumhafte Stöffchen:


Ich werde sicherlich wieder zuschlagen, denn die Qualität ist der Hammer!

Liebe Grüße und einen schönen Abend

Eure Susanne

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Endlich

Hallo meine Lieben,

endlich wieder ein Blogbeitrag! Es ist ja nicht so dass ich nichts geschafft hätte, aber irgendwie..... naja wie auch immer jetzt bin ich wieder da!

In der Zwischenzeit ist viel passiert! Ich habe eine Lungenentzündung hinter mich gebracht, ich habe einen wunderschönen Urlaub mit meinem Mann und meinen beiden Fellnasen in Dänemark verbracht, und ich habe endlich mein Nähzimmer fast fertig!
Davon will ich Euch heute ein paar Bilder zeigen! Nun macht es noch mehr Spaß zu Handarbeiten!
Das ist der Nähbereich

Dieses Bild hab ich zum 50. Geburtstag bekommen


auf der anderen Seite jede Menge Stauraum



 
genau wie ich es mir gewünscht hab!

Jetzt fehlt nur noch mein Zuschneidetisch und dann ist es endlich kompl. fertig.
 
Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
 
 
Eure Susanne 

Freitag, 1. September 2017

Softshell-Jacken

Guten Morgen Ihr Lieben,

Ich habe für meine beiden Mädels Antonia und Marlene Softshell-Jacken genäht!
Den Stoff habe ich beim letzten Einkauf in meinem Lieblingsladen den Stoffcontainer in Weyersfeld ergattert. Gesehen und sofort gewusst was ich daraus mache!

Der Schnitt ist dieser hier: Jacke Klimperklein.

Dieser Schnitt ist so sehr wandlungsfähig, das ist der Wahnsinn und die Anschaffung war es tausendmal wert.

 Gefüttert habe ich die Jacke mit einem hellgrauen Jersey! so ist sie richtig kuschelig warm!
 Diese Taschenversion hat mir für die Kleinen am Besten gefallen! Sie sind ja sowieso mehr zur Zierde oder mal für ne Schnullerkette festzustecken.  Abgesteppt hab ich das Ganze dann mit einem Zierstich!

 Den Beleg mit Kinnschutz habe ich selber dazugebastelt, der war in der Jacke nicht vorgesehen!
Zuerst hatte ich Ihn etwas zu breit gemacht und der Reißverschluss ging oben nicht richtig zu. Hab dann etwas verschmälert und dann ging es perfekt.
 Aus den Resten vom Futterstoff hab ich dann noch Schal und Mützchen genäht.
 Natürlich habe ich alles wie immer doppelt genäht! Aber da es diesmal wirklich zwei identische Jacken sind hab ich nur eine fotografiert und mich auf die Details konzentriert.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende und bis bald
Eure Susanne